2017

Wappen_6Kleinst_eV_hellblau

Am Dienstag, den 21. November 2017 fanden die Vereinsmeisterschaften im Doppel statt. Die Teams wurden wie immer ausgelost aus Topf 1 (hohe TTR Werte) und Topf 2 (niedrigere TTR Werte). 15 Vereinsmitglieder waren dabei, 7 Doppel Teams spielten somit um den Titel. Winfried Füger fungierte als Turnierleiter und Oberschiedsrichter.
Es wurde in einer Vierergruppe und einer Dreiergruppe in der Vorrunde gespielt. Die jeweils ersten 2 Teams der Vorrunde haben Halbfinale und danach die Sieger das Finale ausgespielt.
Hans Laukens und Daniel Kautz konnten sich siegreich durchsetzen.

Am Montag, den 27. November 2017 fanden die Vereinsmeisterschaften im Einzel statt. Es haben insgesamt 14 Spieler teilgenommen. Die Versorgung mit belegten Brötchen, Süssem und Getränken war bestens. Die Teilnehmer wurden anhand TTR Wert in A- und B-Klasse aufgeteilt. In beiden Klassen spielten die Vereinsmitglieder in einer Vierergruppe und einer Dreiergruppe im Modus Jeder gegen Jeden. Martin Oberndörfer und Martin Schmidt sind die Gruppenersten der A-Klasse. Kyriakos Arvanitidis und Winfried Füger die Sieger der Gruppen in der B-Klasse.
Dann führten wir Halbfinale durch, jeweils Gruppenerster gegen Gruppenzweiten der anderen Gruppe. In diesem Jahr konnten einige Gruppenzweite in knappen Spielen gegen die Gruppensieger gewinnen.
Abschliessend folgten die Finale und Spiele um den dritten Platz. Vereinsmeister 2017 in der A-Klasse wurde nach 5 Satz-Sieg Martin Oberndörfer, in der B-Klasse siegte Hans Laukens.
Hans ist somit als 80-jähriger in Doppel und Einzelkonkurrenz erfolgreich! Hinter Hans überzeugte Vereinsneuling Marc Souren, der sowohl in Doppel und B-Klasse den Vizetitel gewonnen hat.


Ergebnisse:
 
Doppel
1. Hans Laukens / Daniel Kautz
2. Marc Souren / Kwai-Sang Cheng
3. Karl-Heinz Wiesgen / Shing-Po Leung

Einzel A-Klasse
1. Martin Oberndörfer
2. Michael Lange
3. Martin Schmidt
4. Manfred Franke
 
Einzel B-Klasse
1. Hans Laukens
2. Marc Souren
3. Winfried Füger
4. Kyriakos Arvanitidis

 



Details mit Angabe der gewonnenen Sätze:

Doppel
Gruppe 1: Daniel/Hans 9:3, Shing-Po/Karl-Heinz 5:6, Michael/Alex 5:7, Tobias/Kyriakos 4:7

Gruppe 2: Kwai/Marc 6:2, Martin S/Norbert 5:3, Helmut/Vanessa 0:6

Halbfinale
Daniel/Hans - Martin S/Norbert 3:0
Shing-Po/Karl-Heinz - Kwai/Marc 1:3

Finale
Daniel/Hans - Kwai/Marc 3:1

Spiel um Platz 3
Martin S/Norbert - Shing-Po/Karl-Heinz 2:3
 

Einzel
Gruppe A1: Martin O 9:2, Michael L 8:7, Alfred 5:8, Tobias 4:9

Gruppe A2: Martin S 6:2, Manfred 5:4, Kwai 1:6

Gruppe B1: Kyriakos 9:2, Hans 8:3, Franjo 3:6, Jannet 0:9

Gruppe B2: Winfried 6:2, Marc 5:3, Sascha 0:6

A Klasse Halbfinale
Martin O - Manfred 3:0
Martin S - Michael 2:3

A Klasse Finale
Martin O - Michael 3:2

A Klasse Spiel um Platz 3
Martin S - Manfred 3:1

B Klasse Halbfinale
Kyriakos - Marc 1:3
Hans - Winfried 3:1

B Klasse Finale
Hans - Marc 3:2

B Klasse Spiel um Platz 3
Winfried - Kyriakos 3:1

Dopp 01

Die Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften im Doppel

Dopp 02

Daniel und Hans gegen Karl-Heinz und Shing-Po

Dopp 03

Alex und Michael (hinten) gegen Kyriakos und Tobias

Dopp 04

Hans, Helmut, Winfried und Karl-Heinz

Dopp 05

Die Spieler der erfolgreichen 3 Doppel: Marc, Kwai, Hans, Daniel, Karl-Heinz und Shing-Po

Einz 01

Die (meisten der) Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften im Einzel

Einz 02

Hans gegen Marc

Einz 03

Hans gegen Winfried

Einz 04

Martin gegen Manfred

Einz 05

Sieger der B-Klasse: Winfried, Hans und Marc

Einz 06

Sieger der A-Klasse: Martin S, Martin O und Michael

Einz 07

Mit Wanderpokalen