2009

Wappen_6Kleinst_eV_hellblau

Vereinsmeisterschaften 2009

Ergebnisse:

Einzel Herren A-Klasse (1. und 2. Mannschaft)
1. Thilo Clarenz
2. Stefan Pötsch
3. Heinz Germann
4. Michael Schipper

Einzel Herren B-Klasse (3. und 4. Mannschaft)
1. Alfred Rottländer
2. Günther Stinner
3. Rainer Schröter
4. Hans Laukens

Doppel Herren (eine Klasse für alle)
1. Hans Laukens / Günther Stinner
2. Alfred Rottländer / Karl-Heinz Wiesgen
3. Michael Schipper / Marc Frohnhöfer

Einzel Schüler Klasse
1. Maximilian Weßler
2. Alexander Adler
3. Vincent Lehnen

An den diesjährigen Doppel Vereinsmeisterschaften haben insgesamt 14 Doppel teilgenommen. Gespielt wurde in einem Doppel-KO System. Da eine Einteilung in zwei Klassen keinen Sinn machte, erhielt das Doppel das in einer niedrigeren Klasse spielt je Satz 3 Punkte Vorsprung. Dies führte dazu, dass die Ergebnisse teilweise sehr eng waren und einige schöne Spiele zu sehen waren. In einem spannenden Finale konnte sich das Siegerdoppel der Trostrunde Hans Laukens und Günter Stinner gegen den Sieger der Hauptrunde Alfred Rottländer und Karl-Heinz Wiesgen durchsetzen. Hierfür vollbrachten Laukens/Stinner das 'Kunststück' gleich zwei mal hintereinander gegen Rottländer/Wiesgen zu gewinnen. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle besonders bei Heinz Hammerstingl, der anlässlich seines runden Geburtstags die komplette Verpflegung übernommen hat.

Vereinsmeisterschaft am 11. Dezember im Einzel: Thilo Clarenz siegte gegen Stefan Pötsch, der somit den Vizetitel aus dem Vorjahr verteidigt. Den dritten Platz belegt Heinz Germann. In der B-Klasse für Spieler der 3. und 4. Mannschaft konnte sich der favorisierte Alfred Rottländer vor Günther Stinner durchsetzen. Rainer Schröter erreichte hier den dritten Platz.
Nach Begrüssungsworten des ersten Vorsitzenden Alfred Rottländer haben der Sportwart Marc Frohnhöfer und Ehrenmitglied Friedrich Stormberg die Vereinsmeisterschaften geleitet. Die Teilnehmeranzahl war mit 23 Vereinsmitgliedern (A-Klasse 11 Personen, B-Klasse 12 Spieler) so hoch wie selten zuvor. Neu war die erstmalige Austragung im Gruppenmodus. In Gruppen von 6 bzw. 5 Spielern spielte jeder gegen jeden. Die erfolgreichsten zwei Spieler kamen ins Halbfinale. Die Austragung im Gruppenmodus bekam durchweg positive Resonanz. Es war für alle ein sehr schönes Turnier mit vielen spannenden Spielen. Für die exzellente Verpflegung gilt der Dank Vereinsmitglied Martin Schmidt.
Am Tag darauf führten wir unsere traditionelle Weihnachtsfeier durch. Neben Bescherung mit Nikolaus, Weihnachtsliedern, deftigem Essen und Tombola, wurden auch die Sieger der Vereinsmeisterschaften mit Pokalen und Urkunden geehrt.

Neu in unserem Verein ist die Durchführung einer Vereinsmeisterschaft für Schüler. Bei dem von unserem Jugendwart Michael Schipper separat durchgeführten Wettbewerb traten die Spieler unserer neuen Schülermannschaft im Modus “jeder gegen jeden” an. Maximilian Weßler konnte sich vor Alexander Adler durchsetzen.

Es folgt ein Foto von Thilo Clarenz, aufgenommen kurz nach der Siegerehrung auf der Weihnachtsfeier.

2009_Thilo